Fachhochschule Lausitz
Arbeitsgemeinschaft Computational Mechanics (AG CM)
HomeAllgemeine InfosBenefitsMitgliederFEM-SymposiumAbsolventenKooperationenMaster CM
english version
Allgemeine Informationen
Über Computational Mechanics

Ziele und Kooperationen

Struktur und Organisation

Kontakt

Über Computational Mechanics

Die Simulation von mechanischen Phänomenen hat eine lange Tradition in den Ingenieurwissenschaften. Leistungsfähige Computer haben der Simulation eine neue Dimension eröffnet.

Theorien zu Fest- und Fließkörpermechanik, Wärmetransfer, Elektromagnetismus, Teilchenphysik und anderen wissenschaftlichen Disziplinen werden mit effizienten numerischen Verfahren verknüpft. Zudem werden sie auch in vielen Branchen bei der Produktentwicklung, der Bemessung von Tragwerken, im Umweltschutz u.v.a. eingesetzt.

Die Disziplin von angewandter Wissenschaft und Technik, die dem Studium mechanischer Phänomene mittels rechnergestützter Methoden, wie Modeling und numerische Simulation, gewidmet wird, wird als Computational Mechanics (CM) bezeichnet.

Mittlerweile zählt sie weltweit zu den Schlüsselgebieten von Forschung, Ausbildung und Anwendung.

nach oben

Die Arbeitsgemeinschaft CM. Ziele und Kooperationen

Die Arbeitsgemeinschaft Computational Mechanics ist 1999 an der Fachhochschule Lausitz gegründet worden. Sie hat sich die Stärkung der regionalen Kompetenz der Fachhochschule auf dem Gebiet der Computational Mechanics zum Ziel gesetzt.

Die Arbeitsgemeinschaft CM fördert und unterstützt Ausbildung und Forschung der Computational Mechanics und Computational Methods in den angewandten Wissenschaften an der Fachhochschule Lausitz. Darüber hinaus versteht sich die Arbeitsgemeinschaft als Bindeglied zwischen Hochschule und Industrie.

Dies betrifft den Austausch zwischen verschiedenen Forschungseinrichtungen, die zur Weiterentwicklung der Computational Mechanics beitragen.

Wichtig ist der Arbeitsgemeinschaft zudem, Kontakte zwischen den oft international agierenden Kooperationspartnern und den Studierenden herzustellen.
Im Bereich Computational Mechanics tätigen Unternehmen stehen damit hochqualifizierte Berechnungsingenieure und Diplomanden zur Verfügung.
Kooperationspartner der AG CM
Als Ansprechpartner für die Praxis bietet die Arbeitsgemeinschaft CM schließlich Dienstleistungen wie Beratung, Anwendungshilfe für kommerzielle Simulationsprogramme und die Durchführung von Berechnungen an.
nach oben

Das Netzwerk. Struktur und Organisation

Die Arbeitsgemeinschaft ist eine lose Verbindung von kompetenten Fachleuten auf dem Gebiet der Computational Mechanics mit besonderer Orientierung auf die Industrie. Neue und interessierte Mitglieder aus Hochschul-, Industrie- oder auch Studentenkreisen sind daher stets willkommen. Neben Einzelpersonen können der Arbeitsgemeinschaft auch Körperschaften beitreten. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Unsere Mitglieder profitieren von Kooperationen mit namhaften Partnern.

Seit 1999 versammelt das Lausitzer FEM-Symposium nicht nur die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft, sondern auch andere Experten, Kooperationspartner und Studierende.

Kontakt

Fachhochschule Lausitz
Lipezker Straße 47
03048 Cottbus
Haus 11

Telefon: (03 55) 58 18-601
Fax: (03 55) 58 18-609

Email Adresse (bitte hier klicken)